Wir schulen die Besten in Staat, Stadt und Verwaltung.
Wir schulen die Besten in Staat, Stadt und Verwaltung.

>> POLIS goes University!

POLIS®-Studienlehrgänge jetzt mit FH Abschlusszertifikat

Führungskräfte-Offensive 2020

Es macht uns stolz, dass wir ab sofort in Zusammenarbeit mit der renommierten Allensbach-Hochschule (FOCUS-Rankingliste TOP Anbieter von Weiterbildungen) jetzt Ausbildungs- und Zertifikatslehränge mit dem Abschluss (FH) anbieten dürfen. "Dies beweist wieder einmal die enge Verzahnung unseres Praktiker-Expertenteams zwischen Hochschulniveau bei unseren Seminaren und Ausbildungsgängen und der praktischen Umsetzung im Verwaltungsalltag", so Jens-Reinhold Hubert vom Studieninstitut POLIS®-Seminare.

Aufgrund der aktuellen Mc Kinsey Studie vom April 2019 und den daraus rsultierenden Forderungen bieten wir nun gezielte Kurzlehrgänge für Führungskräfte in Zusammenarbeit mit der Allensbach Hochschule an.

FH Ausbildung Professional Leadership in Public Service 2020
Erfahren Sie mehr über den neuen Führungskräftelehrgang mit FH-Abschluss! In 4 Modulen erlernen Sie Alles, was Sie als Führungskraft jetzt wissen müssen!
Ausschreibung Professional Leadership Al[...]
PDF-Dokument [843.5 KB]

>>Seminarreihe Rechtssicheres Lehrerkollegium 2020

"Alles was Lehrer wissen müssen!"            Seminar Schulrecht, Aufsicht, Haftung und rechtliche News 2020

Die häufigsten Fragen zum Schulrecht

Wer haftet, wenn ich in der Schule eingesammeltes Geld verliere? Was besagt die neue BGH-Entscheidung zur ersten Hilfe-Leistung von Lehrkräften? Muss ich als Lehrer/in Medikamente für Schulkinder lagern, ausgeben oder gar verabreichen? Welche Arbeitsmaterialien muss mir der Dienstherr stellen? Kann ich von Schülern fordern, in Klassenarbeiten eindeutig zu schreiben? Wann beginnt meine Aufsichtspflicht? Kann ich der Schulsekretärin Aufsichtsaufgaben übertragen? Was mache ich wenn ich die Eltern eines Kindes im Notfall nicht erreiche?


Nicht die spektakulären Fragen des Schulrechts bereiten im schulischen Alltag häufig Probleme. Vielmehr sind es die kleinen Fälle des Alltags, die bei Lehrkräften für große rechtliche Unsicherheit sorgen. Diese Fragen werden jedoch in der Ausbildung der Lehrkräfte leider häufig vernachlässigt. Auf diesem POLIS(R) -Kompaktseminar werden sie beantwortet, und zwar sehr viele: Praxisnah, kurzweilig und lebendig. Zum Beispiel: Darf ich Schüler/innen Handys abnehmen? Bis wann bin ich verpflichtet, Entschuldigungen und Atteste anzunehmen? Darf ich Schüler über das Pausenklingeln hinaus im Raum halten? Woher bekomme ich einen Übersetzer, wenn die Eltern kein Deutsch sprechen? Was besagen die neuesten Gerichtsurteile zur Aufsicht? Was passiert, wenn ich meinen Schulschlüssel verliere? Was gilt es beim Datenschutz 2020 zu beachten?
Das POLIS (R)-Team beantwortet kurz und knapp die drängendsten Fragen zum Schulrecht – ein kurzweiliges, aber sehr informatives und spannendes Praxisseminar.

 

Buchbar in:

>>Vortragsform: 4 stündiger Impulsvortrag am schulischen Nachmittag als SchiLf- Inhouseveranstaltung vor Ort

>>Seminarform: 6 stündiges Kompaktseminar zum Beispiel "Pädagogischer SchiLf-Tag"/letzter Ferientag o.ä.

>>offenes Seminar: 6 stündig in unseren regionalen POLIS(R)Tagungszentren oder Schulverlagsservicecentern

SEIEN SIE TEIL UNSERES NETZWERKS

Sie sind Praktiker im öffentlichen Dienst und bringen bereits Führungserfharung mit? Arbeiten Sie in unserem Consultingteam und werden Sie einer unserer Experten. Arbeiten Sie in einem agilen Umfeld.

#news: Der neue Schulrechtsklassiker des POLIS®-Seminarteams ist erschienen:

Schulrecht im Schulsekretariat

Schulrechtliche Fallbeispiele und Lösungen

Die Arbeit im Schulsekretariat verlangt neben sachkundiger Büroorganisation ebenso soziale Kompetenzen und (verwaltungs-)rechtliche Hintergründe.

Der Arbeitsplatz der Assistenz des Schulleiters ist in vielen Kommunen und bei vielen Trägern nicht genau definiert bzw. sieht der Alltag oft anders aus, als es die Träger vorsehen. Ziel des Buches ist daher die Förderung des Verständnisses der Schulsekretär*innen für die rechtlichen Perspektiven und die Reflexion ihres Handels. Schulrechtliche Fallbeispiele führen an den Umgang mit Normen und Rechtsbegriffen heran, die schulisches Handeln und klassische Sekretariatsarbeiten neben und zusammen mit pädagogischen Theorien und Begriffen prägen. Im Fokus des neuen Schulrechts-Klassikers stehen Grundbegriffe und Grundstrukturen der klassischen Verwaltungsarbeit und des Schulrechts, die das Schulrecht aller Bundesländer prägen; soweit erforderlich werden aber auch Besonderheiten einzelner Bundesländer erwähnt.

Dipl. Sozialwirt Jens-Reinhold Hubert studierte Rechtswissenschaften (Schwerpunkt
Jugendstrafrecht) und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten in München, Göttingen und Heidelberg. Er ist als Dozent für Schulrecht und Rechtskunde für Schulleiter*innen, Lehrer*innen und kommunal beschäftigte Verwaltungsmitarbeiter*innen am Studieninstitut POLIS®-Seminare tätig und leitet dort die Fortbildungsplattform
schulsekretärinnen.de. Er bildete neben Schulleitungen und Lehrkräften bisher rund 5000
Schulverwaltungsmitarbeiter*innen deutschlandweit aus, ist Prüfer für den Lehrgang zur
„Geprüften und zertifizierten Fachkraft für Schulrecht im Schulbüro“ und Autor, Bearbeiter
und Herausgeber zahlreicher Publikationen zum Thema.

Erhältlich in allen Buchgeschäften, Online-Book-Stores und hier:https://www.kommunalpraxis.de/laender/bund/schulrecht-im-schulsekretariat

P.O.L.I.S.: Personalförderung. Organisationspsychologie. Seminare.

Unsere akkreditierten Fachdozenten stehen für den optimalen Praxisbezug.

Perfekte Kombination aus Theorie, Praxis und  nachhaltigem Umsetzungserfolg.

Studieninstitut POLIS-Seminare steht für qualifizierte Verwaltungsberatung mit wissenschaftlichem Kontext. Unsere Mitarbeiter/innen haben entweder einen Universitätsabschluss und haben zusätzlich selbst im öffentlichen Dienst gearbeitet und / oder sind Führungskräfte und Praktiker aus Ihrem Fachbereich. Wir betreuen und unterstützen Sie bei sämtlichen Abläufen und Strukturen Ihrer Verwaltungsoptimierung - von der kurzfristigen Einzelmaßnahme bis zum langfristigen Gesamtprojekt, von der Kleinstkommune bis zur Großstadt: Wir stehen für ganzheitliche und nachhaltige Lösungen von A bis Z. Daher findet unsere Arbeit sowohl in der publizistischen, als auch in der wissenschaftlich arbeitenden Referenz zuspruch.

Zum Grußwort von Prof. Homburg, Mannheim & Boston

Zum Grußwort von Prof. König, Göttingen

Was wir leisten

 

Aus der Praxis für die Praxis: Unsere Seminare werden konzipiert von Profis Ihres Arbeitsbereichs. So arbeiten bei der Seminarkonzeption Experten Ihres Gebiets zusammen: Vom Leiter eines Bürgerbüros bis zum Kommunikationsberater oder Juristen, vom ABO-Psychologen zum Rechtsbeistand einer Stadtverwaltung, vom Kämmerer bis zur Gleichstellungsbeauftragten, vom Pressesprecher bis zum Bürgermeister.

Unsere Seminare

Unsere Consultingmaßnahmen über POLIS: Consult

Wie wir überzeugen

Unsere Referenzen suchen Ihresgleichen: Wir beraten Mitarbeiter/innen aller Hierarchieebenen von der Stadtverwaltung in Aachen bis nach Garmisch-Partenkirchen, von der Stadtverwaltung Lübeck bis zur Kreisverwaltung Freiburg-Land. Von Höxter bis nach Chemnitz. Schauen Sie sich hier gleich unsere Premiumkunden an.

Unsere Referenzen

Unser Studieninstitut ist ein Unternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Studieninstitut POLIS-Seminare